Abos und Preise

1. Absenden von SOS-Anfragen

Das Absenden von SOS-Anfragen ist grundsätzlich kostenlos. Jeder Einkäufer, Händler, Handwerker oder auch Privatperson kann auf SOS-Anfrage.de seine Suche einstellen und an registrierte Anbieter absenden. Daraufhin erhält er von gelisteten Anbietern, die das gesuchte Material liefern können, ein entsprechendes Angebot. So hat er die Möglichkeit, einfach und direkt Preise und Lieferzeiten zu vergleichen.

2. Registrierung als Einkäufer

Um SOS-Anfragen senden zu können, müssen Sie auf SOS-Anfrage.de als Mitglied registriert sein. Sofern Sie keine Kategorien auswählen, ist die Registrierung kostenlos.

3. Registrierung als Anbieter

Als Anbieter von Waren und Dienstleistungen erhalten Sie, ohne Zusatzkosten, Anfragen von Einkäufern und und Interessenten die einen Bedarf an Produkten, Materialien oder Dienstleistungen aus Ihrem Angebotsspektrum haben und diesen mit einer SOS Anfrage veröffentlichen. Vorraussetzung hierfür ist die Registrierung in der oder den Angebotskategorien die Ihrem Angebot entsprechen.

Einfach auf "Kategorieauswahl" klicken. Ihre Spezialgebiete auswählen, Kontaktdaten eingeben, fertig.

Der Kostenbeitrag beträgt weniger als 1 Euro pro Kalendertag. Für eine Jahresgebühr von 360 Euro zzgl.MwSt erhalten Sie den vollen Nutzungsumfang.

Vorteile


+ Sie bekommen schnell, einfach und zeitnah Anfragen von vielen neuen potentiellen Kunden.
+ Der Jahresbeitrag als Anbieter auf SOS-Anfrage.de ist günstiger als eine ¼ Seitige Werbeanzeige in einem Fachmagazin.
+ Darüber hinaus bekommen Sie direkt Anfragen mit einer hohen Relevanz, da Ihre potentiellen Kunden ihre Anfragen in sehr spezifischen Kategorien absenden.
+ Durch die Listung als Anbieter auf SOS-Anfrage.de verbessert sich ausserdem die Google Platzierung Ihrer Unternehmenswebseite.